Úvodní stránka » Advertising & Marketing » Junge Menschen tun sich heutzutage immer weniger mit KI.

Junge Menschen tun sich heutzutage immer weniger mit KI.

 

 

Kate Julian, Autorin des amerikanischen “Atlantic Monthly”, schrieb im Artikel “Sex Depression”:

Dies sollte das goldene Zeitalter des Sex sein.

Der Anteil der Amerikaner, die den unverheirateten Sex von Singles für vertretbar halten, ist beispiellos hoch; und die Zahl neuer AIDS-Fälle ist beispiellos niedrig. Die meisten Frauen können endlich kostenlos Verhütungsmittel bekommen; Notfallverhütungsmittel sind ohne Rezept erhältlich.

Wenn Sie gerne Sex haben, können Sie mit Tinder (einer anderen Software in China, die Sie alle kennen) innerhalb einer Stunde Sex haben.

Wenn Sie gerne Pornos sehen, gibt es sogar eine Website namens Horrorporn, die voller seltsamer kleiner Filme von Zombies, weiblichen Geistern und Außerirdischen ist.

Diese Einführung ist in einem spannenden Ton geschrieben

“Die Zeiten ändern sich und der sexy Albtraum kommt!”

“Das ist, wonach du fürs Leben suchst.”

Jetzt sind wir sehr tolerant gegenüber verschiedenen sexuellen Formen. Seit dem Mittelalter ist es Ketzerei, keine “Missionare” zu verwenden. (Dies ist auch die Quelle des Namens)

Bis jetzt stimmen die meisten Menschen der “Mehrfachliebe” zu. Viele Hobbys, die früher als unnormal galten, werden heute nach und nach von den Menschen akzeptiert: Analsex hat sich von einem Tabu zur “fünften Basis” gewandelt; “Youth Fashion” (ja, die Jugendversion des “Vogue”-Magazins) hat sogar einen Analsex-Guide. Abgesehen von engen Verwandten, Bestialität und jeglichem unfreiwilligen Sex war unsere Kultur noch nie so tolerant gegenüber der Vielfalt der sexuellen Beziehungen.

Um es zu wiederholen, dies hätte das goldene Zeitalter des Sex sein sollen.

Aber nein, amerikanischer Sex ist immer weniger geworden.

Nicht nur die Zahl der Menschen, die in der High School Sex hatten, ist von 54 % auf 40 % gesunken, sondern sogar die Zahl der Menschen, die noch nie Sex hatten, ist 1,5-mal so hoch wie vor 20 Jahren.

Im Jahr 2014 stellte Twenger basierend auf Daten der Comprehensive Social Survey fest, dass Erwachsene 62- bis 54-mal im Jahr Sex hatten. Persönlich mag diese Reduzierung unbedeutend sein, aber im ganzen Land ist dies ein großes Tier, das noch nicht abgeschossen wurde. Twenger überprüfte auch die neuesten umfassenden Sozialerhebungsdaten aus dem Jahr 2016 und sagte mir, dass die Häufigkeit von Sex in den zwei Jahren nach der Veröffentlichung ihres Berichts noch weiter zurückgegangen sei.

Es werden weniger Kinder geboren, weniger Menschen heiraten, weniger Menschen leben unverheiratet zusammen, weniger Menschen verlieben sich und sogar die Zahl der Verabredungen ist von Jahr zu Jahr gesunken.

Kate Julian nannte dieses Phänomen in den USA die “sexuelle Depression”.

Dies ist kein neues Vokabular. Tatsächlich ist Japan vor vielen Jahren in das Stadium der sexuellen Depression eingetreten. Nur sind die Japaner zurückhaltender. Sie erwähnen “Sex” nicht direkt, sondern beschreiben sich selbst als “Gesellschaft mit geringem Verlangen”.

Diese Depression spiegelt sich im Sexualleben wider.

Im Jahr 2015 zeigten Statistiken, dass 40% der Frauen im gebärfähigen Alter zwischen 18 und 34 in Japan Jungfrauen waren, während 38% der Männer zwischen 18 und 34 Jungfrauen waren und viele von ihnen noch nie zuvor einen Jungen/eine Freundin hatten. Single bis alt, und denke, dass ich in Zukunft nie einen Jungen/eine Freundin haben werde.

Es spiegelt sich direkter in der neuen Bevölkerung wider.

Im Jahr 2017 gab es in Japan nur 940.000 Neugeborene, und es gab nicht so viele Fans wie eine kleine Internet-Prominenz. Wir müssen wissen, dass Japan, obwohl wir sagen, dass Japan klein ist, auch ein Land mit mehr als 100 Millionen Einwohnern und einer Geburtenrate von weniger als 0,94 % ist.

Aber im selben Jahr erreichte Japans Bevölkerung mit natürlichen Todesfällen 1,34 Millionen, was der bereits alternden japanischen Gesellschaft einen neuen Strohhalm hinzufügte.

Die Japaner wollen keinen Sex mehr haben, sie haben zu viele Derivate, die Sex ersetzen können.

Es gibt immer mehr virtuelle Online-Sexdienste, wie VR-Geräte, die “Feedback wie ein echter Körper” bringen können, und immer mehr echte VR-Pornospiele, VR-Freundinnen. Es gibt auch viele physische sexpuppe mit VR, die Ihnen eine brandneue

Diese bequeme und schnelle Fragmentierung fühlt sich unserer heutigen Zeit sehr gut an.

Der wahre Sex ist schmutzig, harte Arbeit, nervös, der andere kann unzufrieden und enttäuscht sein, Sie werden streiten, und es erfordert viel Vorahnung, es dauert lange – im Gegensatz dazu ist es etwas veraltet.

Ein kürzlich erschienener Artikel von The Economist mit dem Titel “Die zunehmend nicht pornografische japanische Sexindustrie” beschrieb den Laden “オナクラ”, in dem Männer Geld ausgeben, um zu masturbieren, während weibliche Angestellte sitzen und zusehen; Der Artikel erklärt, weil viele junge Leute denken, dass Geschlechtsverkehr “めんどくさい”-sehr nervig ist – “Dienste, die zu einem verbesserten Masturbationserlebnis führen, boomen.”

Nur wenige Menschen können sagen, was Liebe ist, aber wenn viele Menschen an ihre Gefühle für ihren Partner denken, erinnern sie sich an schöne Details:

Als er gegrillten Fisch essen wollte, kaufte sein Freund zufällig einen Fisch von unten und benutzte dann die Alkohollampe im Labor, um einen hausgemachten gegrillten Fisch zu machen. Als die beiden im Labor waren, grillten sie den gegrillten Fisch.

Als ich von meinem Chef ausgeschimpft und gestresst wurde, habe ich wen

t zu Hause und schlief ohne zu reden auf dem Schoß meiner Freundin. Ich schloss meine Augen und ruhte mich ruhig aus, atmete tief ein, um den Druck zu lindern.

Oder eine Umarmung, wenn Sie traurig sind, ein Klatschen, wenn Sie glücklich sind, eine ruhige Gesellschaft die ganze Nacht, wenn Sie allein sind, und die großen Hände, die Sie festhalten, wenn es kalt ist.

Diese Kleinigkeiten machen die Liebe aus, aber diese können nach und nach verfügbar werden.

Wie ich bereits erwähnt habe, ist Japan ein Land, das reich an verschiedenen Dienstleistungen für einen perversen Staat ist.

Wenn Akihabara beispielsweise ein Gebäude betritt, finden Sie einen Laden, der “Kniekissen” verkauft. Wenn Sie den Laden betreten, können Sie sich auf den Schoß der Servicemitarbeiterin legen und mit ihr plaudern. Sie wird dir die Ohren graben und dich trösten, während du lebst. Alle Arten von unbefriedigenden in.

Dies ist nicht wirklich ein pornografisches Geschäft, denn du kannst nur auf ihrem Schoß liegen und plaudern, du kannst es nirgendwo anders anfassen und der Otaku, der hereinkommt, wird es nicht berühren – es ist eine warme und heilende Route. Wenn es spannend ist, kannst du rausgehen und links ins Sprudelbad einbiegen.

Als weiteres Beispiel gibt es einige Geschäfte, die sich auf “das Gefühl spezialisiert haben, seine Freundin von hinten zu halten, um sich zu entspannen”. Das gleiche ist, dass Sie das Mädchenpersonal nur von hinten halten und plaudern können, und Sie können nichts anderes tun.

Wer kommt, wird es natürlich nicht tun.

Dies ist für Männer.

Es gibt auch solche speziell für Frauen. Zum Beispiel gibt es in Tokio einen Laden, der “Heilung und Umarmungen pflanzenfressender Handsome Guys” verkauft, die mit sauberen, gutaussehenden Jungen gefüllt sind. Sie hielten die Mädchen in den Armen, benutzten Worte, um die Mädchen dazu zu bringen, sich zu entspannen und zu weinen, oder schlugen ihnen auf die Brust, um ihren Druck zu lindern.

Nachdem man all die schönen Details der Beziehung in eine Dienstleistung zerlegt hat, kann ein gewöhnlicher Japaner diese Geschäfte besuchen und nur den guten Teil der Beziehung bekommen, ohne den Druck und die Enttäuschung ertragen zu müssen, die sie mit sich bringt, auch wenn sie aufgebraucht ist, einfach verlassen. , Es wird keine Belastung geben.

„Du tauchst vor mir auf, wenn du es brauchst, belästige mich nicht, wenn du es nicht brauchst“ mag die Stimme aller sein, die es begehrt oder verliebt sind, es aber nicht wahrhaben wollen.

Sie haben alle Details über “Liebe” dekonstruiert, dann neu gruppiert und Ihnen erzählt.

das ist Liebe.

Glaubst du, dass Japaner pervers sind?

Das denkst du nicht nur. In dem oben erwähnten Artikel erwähnte der Autor, dass die Amerikaner, nachdem sie von Japan gehört haben, auch denken, dass Japaner wirklich abnormal sind. Aber als die Vereinigten Staaten in eine Gesellschaft mit geringeren Wünschen eintraten und mit der Entwicklung von Online-Pornografiediensten in den Vereinigten Staaten entdeckten sie allmählich, dass dies keine Perversion, sondern eine Warnung und Vorhersage ist.

Das gleiche gilt für Frauen.

Obwohl die Bibel es den Menschen nicht erlaubt, zu masturbieren, ist die Zahl der Menschen, die in den Vereinigten Staaten oft mit vielen Gläubigen masturbieren, in den letzten zwei Jahrzehnten exponentiell gestiegen. Im Gegensatz dazu Dienste, die es Amerikanern ermöglichen, sexuelles Vergnügen zu bekommen, ohne den Kontakt zu anderen zu verlieren Und immer mehr Produkte, immer professioneller.

Von den Silikonprodukten der niedrigsten Stufe bis hin zu den neuesten Robotern, die erforscht werden, sind Dutzende von Milliarden Dollar darin enthalten. In Zukunft können bessere und fortschrittlichere Produkte und Dienstleistungen erscheinen.

Zum Beispiel kann die in meinem vorherigen Artikel erwähnte Sexpuppe vollständig auf die Worte von Zeng Baoyi reagieren und kann auch gemäß den Worten von Zeng Baoyi reagieren und sogar Witze machen:

Und der Schöpfer dieser Sexpuppe sagte, dass dies nicht vollständig ist. Sie hoffen, dass diese Puppe mit Hilfe von künstlicher Intelligenz dazu gebracht werden kann, menschliche “Emotionen” anstatt “sexuelles Verlangen” zu lösen. Heutzutage werden Puppen immer humaner, einschließlich Sexpuppen in voller Größe, mini sex doll und Torso Sexpuppe

Finden Sie das aufregend oder beängstigend?

Vielleicht gibt es beides.

Das obige sind die Vereinigten Staaten und Japan. Tatsächlich ist diese Situation in China nicht viel besser.

In China, wo einst Familienplanung durchgeführt wurde, betrug die Geburtenrate der Bevölkerung im Jahr 2010 nur 1,18. Auch wenn die Zwei-Kind-Politik in den letzten zwei Jahren komplett liberalisiert wurde, hat sich die Situation nicht wesentlich verbessert.

Dies hängt mit den hohen Immobilienpreisen in China zusammen, schließlich sind die Immobilienpreise die besten Verhütungsmittel.

Aber auch andere Daten zeigen, dass in ganz China immer mehr Menschen alleine leben. Die langfristig alleinstehende Bevölkerung hat sich von 6 % vor 1995 auf 15 % im Jahr 2015 erhöht und ist in den letzten zwei Jahren weiter gestiegen.

Bei der sechsten Volkszählung im Jahr 2010 lag der Anteil unverheirateter Frauen ab 30 Jahren mit 2,47 % fast doppelt so hoch wie vor 10 Jahren, und die Zahl der „alleinstehenden Frauen“, die sich aktiv für das Alleinleben entschieden, stieg deutlich an.

Im Jahr 2019, obwohl die siebte Volkszählung noch nicht angekommen ist, ist diese Zahl in den Statistiken einiger Drittbehörden deutlich gestiegen.

Immer mehr junge Menschen haben keine Kinder, heiraten, verlieben sich nicht und haben keinen Sex.

 

http://www.maniado.jp/community/neta.php?NETA_ID=45495

http://www.bloghotel.org/wifesexdoll/549614/

 

Napsat komentář

Vaše e-mailová adresa nebude zveřejněna. Vyžadované informace jsou označeny *

*


sedm + 2 =