Úvodní stránka » Internet » Semalt Expert: Die Leitlinie zur Vermeidung von Internet Betrug

Semalt Expert: Die Leitlinie zur Vermeidung von Internet Betrug

Das Wachstum und die Integration des Internets in das geschäftliche und gesellschaftliche Leben ist eine gute und schlechte Sache. Auf der guten Seite sind die vielen Vorteile, die das Internet bietet, wie E-Commerce. Und auf der schlechten Seite sind wirklich besorgniserregende Bedenken wie Cyberkriminalität.

Zu den am meisten gefürchteten Anliegen gehört Internetbetrug. Internet-Betrug passiert, wenn eine Person nutzt das Internet in der Tat der Trickerei mit dem Ziel, einen unehrlichen Vorteil gegenüber einer anderen Person zu gewinnen. Die Hauptmotivation für Internetbetrug ist häufig der finanzielle Gewinn.

Es gibt viele Arten von Internet-Betrug, aber einige sind häufiger ausgeführt als andere.

Einer der erfahrensten Spezialisten von Semalt, Andrew Dyhan, definiert die folgenden Arten von Internet-Betrug:

1. Fake Auktionen und Fake Merchandise

Täter von gefälschten Auktionen Ziel Verbraucher von Waren online verkauft. Der Verbrecher wird ein Produkt auf einer Auktionsseite veröffentlichen, aus der hervorgeht, dass sie es dem Höchstbietenden verkaufen. Das Produkt ist entweder nicht vorhanden oder falls es existiert, unterscheidet es sich von dem, was beworben wird. Der Betrüger versucht, den Gewinner zu erhalten, um die volle Zahlung für das Produkt zu senden, bevor der Versand erfolgt ist. Schließlich sendet der Kriminelle das Produkt nicht an den Käufer (was als Nichtauslieferung von Waren bezeichnet wird), oder das gesendete Produkt ist etwas anderes, oft wesentlich billiger als der Preis des bezahlten Produkts.

2. Spams und Identitätsdiebstahl

E-Mails werden manchmal von Betrügern missbraucht, um ahnungslose Internetbenutzer zu betrügen oder das Gerät, das sie benutzen, zu schädigen. Einige betrügerische E-Mails versuchen, jemanden dazu zu bringen, ihre persönlichen und finanziellen Informationen preiszugeben, und andere gehen weiter, um Menschen dazu zu verleiten, Mittel an fragwürdige Systeme zu schicken.

Diese gefährlichen E-Mails werden in Ihrem Posteingang als Benachrichtigungen für zinsgünstige Kredite,

Wohltätigkeitsorganisationen, die nach Finanzmitteln suchen, Gewinne aus dem Gewinnspiel und Probleme im Zusammenhang mit dem sozialen Leben suchen. Sie enthalten einen Link, auf den Sie klicken sollen, um zu erfahren, was die Betrüger zu bieten haben. Mit nur einem Klick auf den Link können Sie sich vielen Risiken aussetzen. Dazu gehört auch, dass Sie Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät mit Viren infiziert haben und Ihren Passwörtern, Kreditkarteninformationen, Sozialversicherungsdetails, Adressen und Telefonnummern fremde Personen zeigen.

Spams sind oft mit Identitätsdiebstahl verbunden, weil sie oft auf persönliche Informationen zugreifen können, die dann für viele Zwecke, einschließlich Identitätswechsel, verwendet werden. Gestohlene persönliche Daten können verwendet werden, um andere Formen von Internet-Betrug wie betrügerische Anfragen oder Verkäufe zu begehen.

3. Kreditkarten-Diebstahl

Kreditkartenbetrug vor allem auf Menschen, die nicht vorsichtig genug sind, wenn sie ihre Kreditkarten verwenden. Andere Leute werden von super-cleveren Phishing-Betrügereien betrogen.

Diese Art von Internetbetrug beginnt, wenn ein Opfer Kreditkartendetails auf einer doppelten Website eingibt. Die Kriminellen werden dann diese Informationen verwenden, um entweder Überweisungen oder Einkäufe mit der Kreditkarte vorzunehmen.

4. Investment Scams

Investitionsbetrug wird durch fischartige Investitionssysteme propagiert und zielt darauf ab, Investoren zu betrügen oder ihre Identitäten zu stehlen. Die Betrügereien kommen in Form von Online-Bulletin Boards, Newsletter für eine Gebühr oder andere Formen von Informationsmaterial, das falsche Insiderinformationen liefert. Wenn eine Anzahl von Investoren für den Betrug fallen, werden die Aktienwerte verändert und der Verbrecher verkauft seine Aktien aus einer privilegierten Position.

Andere Formen von Internet-Betrug gehören nicht vertrauenswürdige Websites und Vorauszahlung Betrug.

Untrustworthy Webseiten können gut etablierte Websites nachahmen und Trick Besucher in Transaktionen und Interaktionen, als ob sie das eigentliche Geschäft waren. Advance Gebühr Scams sind zahlreich in der heutigen Geschäftswelt. Sie können diese Art von Betrug ganz leicht zu identifizieren. Wenn ein Verkäufer darauf besteht, Geld im Voraus zu haben und vielversprechend, das Geld zurückzugeben, ist der Umgang höchstwahrscheinlich ein Betrug. Advance Betrug sind vor allem in Online-Auktionen möglich.

Jeder muss immer aktualisiert werden, wie die Betrüger die Internet-Kriminalität zu jeder Zeit fortsetzen. Hier sind ein paar Tipps:

Stellen Sie sicher, dass jede Auktionssite, die Sie verwenden möchten, vertrauenswürdig ist und neue Auktionatoren vermeidet.

Verwenden von trackable und geschützten Zahlungsmitteln.
Klicken Sie niemals auf einen Link, der per E-Mail gesendet wurde, bevor Sie bestätigen, dass die Quelle der E-Mail vertrauenswürdig ist.

Lassen Sie Ihre Kreditkarte niemals außerhalb Ihrer Sicht verwenden

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie große Transaktionen tätigen oder auf Online-Angebote reagieren möchten.

Überprüfen Sie immer Ihre Quittungen, um sicherzustellen, dass alle Beträge korrekt sind.

NIEMALS schreib deine pap-Nummer überall.

Lassen Sie die Karte stornieren, falls Sie sie verlegen.

Überprüfen Sie immer, um sicherzustellen, dass die Website, die Sie Ihre persönlichen und finanziellen Daten verwenden möchten, eine URL hat, die mit https: // beginnt.

For more information about botnet, please visit spam.

Štítky: , ,

Napsat komentář