Úvodní stránka » Internet » 7 Persuasive Tipps von Semalt auf, wie zu vermeiden, Fang Malware

7 Persuasive Tipps von Semalt auf, wie zu vermeiden, Fang Malware

Es wäre nicht falsch zu sagen, dass das Internet unser Leben leicht gemacht hat. Es ist eine der besten Kreationen und verbindet uns mit unseren Freunden und Familienmitgliedern auf der ganzen Welt. Der Zugriff auf Informationen und die Kommunikation mit den Kunden ist für einen Geschäftsmann sehr einfach. Gleichzeitig hat das Internet für uns viele Probleme geschaffen. Das liegt daran, dass viele Hacker rund um die Uhr aktiv sind. Sie versuchen, Ihre persönlichen Konten zu hacken und Ihr Geld zu stehlen.

Jack Miller, der Senior Customer Success Manager von Semalt, definiert die Leitlinie, die ein Muss ist, um Hacking-Angriffe zu vermeiden.

1. Nur vertrauenswürdige Links & Downloads öffnen

Da das Internet von Informationen und Websites überflutet ist, ist es nicht sicher, jeden Link oder Anhang zu öffnen. Sie sollten keine Websites von zweifelhaften und erwachsenen Personen besuchen, da diese möglicherweise Viren und Malware enthalten. Gleichzeitig sollten Sie keine Software aus fragwürdigen Quellen herunterladen. Es ist auch wichtig, illegale Dateien und E-Mail-Anhänge zu vermeiden. Wenn Sie diese Dinge nicht vermeiden können, empfehlen wir Ihnen, eine leistungsstarke Antivirensoftware zu installieren und Ihr System einmal täglich zu scannen. Sie können auch versuchen, Browser-Plugins wie Web of Trust (WOT).

2. Deaktivieren Sie HTML In Emails

Eine der häufigsten Möglichkeiten, wie Viren und Malware verteilt werden, ist durch E-Mails. In der Tat, Hacker senden böswillige E-Mails an die Opfer in einer signifikanten Anzahl. Diese E-Mails führen automatische HTML-Skripte, um mehr und mehr Menschen zu gewinnen. Daher ist es wichtig, HTML in E-Mails zu deaktivieren, damit der schädliche Inhalt nicht angezeigt wird.

3. Öffnen Sie nicht unerwünschte E-Mail-Anhänge

Sie sollten nicht unerwünschte E-Mails und Anhänge öffnen. Die meisten Hacker senden attraktive E-Mails und versuchen, mehr und mehr Menschen zu engagieren. Fast alle Webmail-Clients scannen Anhänge, bevor sie es Benutzern erlauben, sie zu öffnen. Gleichzeitig wird eine große Anzahl von Desktop-E-Mail-Clients mit automatischen Malware-Scanning-Diensten versorgt.

4. Verstehen Sie, wie Scams & Phishing-Angriffe funktionieren

Sie sollten ein Verständnis dafür entwickeln, wie Phishing-Angriffe und Betrug funktionieren. Sie können sich hinter Ihren Twitter-Benachrichtigungen oder Facebook-Profilen verstecken. Einige von ihnen sind in Ihren E-Mails vorhanden: alle sind gefälscht. Du solltest keinen Link verfolgen, den du nicht zuversichtlich bist. Gleichzeitig sollten Sie Ihre Bankverbindung oder Kreditkartennummer nicht mit unbekannten Personen im Internet teilen. Die Hacker könnten Ihre geheimen Informationen und Ihr Passwort stehlen. Sie können unter Verwendung Ihrer persönlichen Daten auch Geld von einer Bank an eine andere überweisen. Facebook und Twitter senden keine nicht legitimen Benachrichtigungen aus. Wenn Sie über diese Plattformen Kontakt zu Ihnen aufnehmen, sollten Sie Ihre Daten nicht um jeden Preis mitteilen.

5. Lassen Sie sich nicht von Scare Tactics täuschen

Versuchen Sie Ihr Bestes, um sich vor Schrecktaktiken zu schützen, die überall im Internet in allen Formen und Formen vorkommen. Sie sollten keine Anti-Malware-, Antiviren- und Anti-Spyware-Software von unbekannten Websites oder Quellen installieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ist es besser, es nicht zu versuchen. Sie sollten durch die MakeUseOf Best Of Windows und Linux Software Seiten gehen, um mehr über diese Sache zu erfahren. Heutzutage rufen Hacker Menschen mit ihren Mobiltelefonnummern auf und bitten sie, Software und Tools zu installieren.

6. Überprüfen Sie externe Laufwerke, die Sie mit Ihrem Computer verbinden

Wenn Sie externe Laufwerke wie USB oder DVD anschließen, stellen Sie sicher, dass sie frei von Viren und Malware sind. Sie können eine Antivirus- oder Anti-Malware-Software installieren, um im Internet sicher zu bleiben. Sie können auch das Laufwerk scannen, indem Sie auf „Arbeitsplatz“ und „Ausgewählte Dateien scannen“ klicken.

7. Achtung beim Installieren von Software

Meistens sind Antivirussoftware und Tools mit optionalen Installationen, wie z. B. zusätzlichen Funktionen, Programmen und Symbolleisten, ausgestattet. Es ist besser, all diese Programme zu vermeiden, da sie böswillige Dinge enthalten können. Stattdessen sollten Sie sich für die benutzerdefinierte Installation entscheiden und die Dinge aufheben, die nicht vertraut sind.

For more information about SEO, please visit Semalt.

Štítky: ,

Napsat komentář