Úvodní stránka » Nezařazené » Mode-Marken wollen in der Aktion

Mode-Marken wollen in der Aktion

Die Marken sind nicht nur darauf konzentriert, was die größten Stars
in der Musik auf der Bühne tragen – sie sponsern die Shows selbst.

Es
gibt nichts, das packt – und hält – Millennials ‘Aufmerksamkeit ganz
wie sehen ihre Lieblingskünstler auf Tour, und zunehmend, Mode-Marken
wollen in der Aktion. Allein
im letzten Monat kündigte Burberry an, dass es ausschliesslich
Garderobe Adele für ihre Tour zur Unterstützung von 25, Gucci
unterzeichnet, um Florenz Welch für sie zu kleiden, wie groß wie blau
wie schöne Tour und Calvin Klein als der Bekleidungspartner für die
Nordamerikaner verstärkt Und die europäischen Beine von Justin Biebers Zieltour. Die
letztgenannte wird ein Niveau der Integration beinhalten, das nicht
allgemein gesehen wird: Die Sängerin und ihre Unterstützungskünstler
werden nächtlich die Marke der Marke tragen, während Videos von Biebers
nächster Unterwäsche-Kampagne vor der Show und zwischen den Sätzen
laufen werden. Pop-up-Shops mit Calvin Klein Ware werden auch an ausgewählten Locations erscheinen.
In vielerlei Hinsicht ist es eine natürliche Entwicklung einer langen und gegenseitig vorteilhaften Assoziation. Die
Glockentouren Bill Belew entworfen für Elvis Presley machte sie beide
berühmt, zum Beispiel, während die kragenlosen Anzüge Pierre Cardin für
die Beatles entworfen abendkleider billig, um den Designer zu einer jüngeren Menge
eingeführt. Obwohl Modemarken in den vergangenen zehn Jahren Produkt-Placement in
Musikvideos gesucht haben, werden Live-Events für die jüngeren
Konsumenten wichtig.

Napsat komentář