Úvodní stránka » Nezařazené » Zu den Höhepunkten gehörte das Abendkleid von gillne.de

Zu den Höhepunkten gehörte das Abendkleid von gillne.de

Im
Wesentlichen ist der 3D-Druck eine additive Methode: das bedeutet
Schicht auf Schicht komplett neue Strukturen können in drei Dimensionen
gebaut werden und nahtlos – ohne irgendwelche Abfälle zu produzieren. Und ohne Überproduktion auch. Die Rohstoffe für den 3D-Druck sind gerade im Kunststoff, aber auch Metalle und sogar Biomasse sind möglich. Es ist nur eine Frage der Zeit, wenn 3D-Strick und 3D-Tuch zusammen einen neuen Kleiderschrank bauen wird.


Diese neuen kreativen Möglichkeiten inspirieren Mode. Die erste 3D-Print-Modenschau hochzeitskleider günstig kaufen, die im Frühjahr in New York als Teil der „3D Print Week“ stattfand, ist ein Beweis dafür. Designer
wie Melinda Looi und Francis Bitonti, die vor zwei Jahren das erste
3D-Kleid für die Burlesken-Tänzerin Dita Von Teese entwarfen,
präsentierten ihre neuesten Kreationen bei der Veranstaltung. Zu den Höhepunkten gehörte das Abendkleid von Looi. Das Besondere an dem Kleid: es war aus einem Stück gefertigt und bestand aus einem flexiblen Material. Es stellte also etwas Komfort – zumindest für ein 3D-Kleid. Im
Vergleich dazu bestand die Von-Teese-Kleidung immer aus 17
maschenartigen Stücken, die von Tausenden von Swarovski-Steinen von Hand
zusammengestellt, poliert, gemalt und dekoriert wurden. Es war starr und daher kaum tragbar.

Das Potenzial ist immens, wie viele zustimmen. „3D-Druck wird die Welt verändern“, sagt Looi. Der
malaysische Modedesigner hat sich mit dem belgischen 3D-Druckriesen
Materialise zusammengetan, um ihre 3D-Kollektion zu produzieren. Ihre erstaunlichen Kleider sind fast komplett 3D gedruckt worden und gehören zu den weltweit ersten 3D-bedruckten Männern. Sie wurden auch als Einzelstück 3D-gedruckt. Tatsächlich
haben Looi und Materialise bereits begonnen abendkleid kurz schwarz, an dem nächsten
3D-gedruckten Mode-Projekt zu arbeiten, das ein bisschen kommerzieller
werden wird. Sie planen, marktfähiges 3D-bedrucktes Zubehör herzustellen.

Napsat komentář